Finden du heraus Florenz mit Marino

Allgemeine Informationen über Florenz

Um die Schönheit der toskanischen Landeshauptstadt zu beschreiben, genügt es einen Spaziergang zu machen und man fühlt sich wie in das 1400 und 1500 Jahrhundert zurückversetzt. Man glaubt außerdem jederzeit Brunelleschi, Donatello, Michelangelo, Lorenzo il Magnifico (der Prächtige) und Savonarola treffen zu können. Die Stadt ist ferner ein wichtiges Universitätszentrum und UNESCO Weltkulturerbe, weil hier der Ursprung der Renaissance –Zeit stattgefunden hat und Florenz ist außerdem universell als die Wiege der Kunst und der Architektur bekannt. Florenz ist, dank ihrer unzähligen Monumente und Museen, wie der Dom, Santa Croce (Heiliges Kreuz) die Galerie der Uffizien, Ponte Vecchio (die alte Brücke) Piazza della Signoria und der Pitti Palast, eine der schönsten Städte der Welt.

BUSHALTESTELLE IN FLORENZ

Piazzale Montelungo
c/o Uscita Binario 16
50129 Florenz
Italien

WÄHLEN SIE IHRE ABFAHRT
EIN SPAZIERGANG DURCH DIE STADT FLORENZ

Angefangen von der Haltestelle Marino am Montelungo Platz bietet Florenz sofort eine große Auswahl an Sehenswürdigkeiten an. Man kann die Stadt zu Fuß entdecken. Am Ende der Via Valfonda befindet sich die Basilika von Santa Maria Novella. Im Herzen der Stadt, gegenüber Santa Maria del Fiore, die alle den Dom nennen, liegt die Kuppel des Brunelleschi, das höchste Bauwerk der Stadt. Die Basilika Santa Croce (Heiliges Kreuz) ist ein wunderschöner Ort, dort wo man ein unschätzbares Vermögen findet, wie zum Beispiel die Grabstätte von Michelangelo, die von drei Skulpturen “geschützt” ist, wie die Malerei, die Bildhauerei und die Architektur. Ein solches Erlebnis kann nur die Ponte Vecchio (alte Brücke) vollenden, die auch Wahrzeichen der Stadt und eine der meist fotografierten Sehenswürdigkeiten ist. Natürlich muss man auch unbedingt die Kirche der Santa Maria Maggiore oder die Galerie der Uffizien, mit einer großen Auswahl von Kunstgegenständen, besuchen.